Auf gute Nachbarschaft – Ismaning und die Waldorfschule

Seit der Gründung der Elterninitiative unserer Schule im Jahr 1986 sind wir in der Gemeinde Ismaning zuhause. Dank der Unterstützung durch Bürgermeister, Räte und Verwaltung, im Großen und alltäglichen Kleinen, konnte die Waldorfschule Ismaning im Norden von München in den vergangen 30 Jahren kräftig wachsen und gedeihen.

Inzwischen hat unsere Schule eine Heimat am südlichen Ortsrand von Ismaning gefunden. Dort liegt das Schuldorf mit seinen etwa 36.000 m² eingebettet in die Natur der Umgebung und doch sehr gut erreichbar für Eltern aus Ismaning und dem ganzen Einzugsgebiet. Die Attraktivität der Waldorfschule Ismaning zeigt sich im hohen Anteil von Schulfamilien aus München und den Landkreisen München, Erding, Freising und Ebersberg.

Feste für Förderer und Freunde

Die enge Verbundenheit mit Ismaning wird auch bei Festen, Konzerten und anderen Veranstaltungen deutlich, zu denen die Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist. Im Gegenzug sind wir als Schule gerne Gäste auf dem Ismaninger Adventsmarkt. Unser Crepes-Stand und der Chor der 5. und 6. Klasse tragen jedes Jahr gerne zu passenden vorweihnachtlichen Stimmung bei.

Hier finden Sie unsere Schule auf dem Gemeindeportal Wir in Ismaning: https://wir-in-ismaning.de/rudolf-steiner-schule-ismaning/

Rudolf-Steiner-Schule in Ismaning bei München

Waldorfschule Ismaning

Die Waldorfschule Ismaning bei München besteht seit 1986 als Alternative zu staatlichen Regelschulen. Heute besuchen ca. 430 Schüler die Klassen 1-13. Unsere Kinder und Jugendliche werden in ihrer gesamten Persönlichkeit gefördert und über den Waldorfabschluss hinaus bis zur staatlichen Mittleren Reife bzw. zum Abitur geführt.

Schulbüro

Wir sind für Sie da:

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.