Aufnahmekreis

Der Aufnahmekreis besteht aus Lehrern und Eltern. Die Lehrer sind für die pädagogische Aufnahme neuer Kinder und Familien zuständig. Die Eltern führen nach der Aufnahme der Kinder mit den neuen Schuleltern ein ausführliches Gespräch zur Schulanmeldung über Organisation, Selbstverwaltung und Finanzen. Die Mitglieder des Aufnahmekreises arbeiten eng mit der Trägerkonferenz, dem Finanzkreis und der Verwaltung zusammen. Daraus resultiert eine tiefgehende Kenntnis über die jeweilige Situation der Schule und der Genossenschaft.

In Zusammenarbeit mit dem Kollegium kümmert sich der Aufnahmekreis um die Organisation und Durchführung des Info-Wochenendes, Vortragsabende und anderer Veranstaltungen. Immer mit dem Ziel, interessierte Menschen mit unserer Schule bekannt zu machen. Auch der „Büchertisch“ mit interessanten Büchern, Zeitschriften und Ratgebern zur Waldorfpädagogik, Erziehungsthemen, Jahresfesten u.v.m. wird bei den Schulfesten vom Aufnahmekreis immer zuverlässig organisiert.

 

Termin: nach Absprache

Ansprechperson: Susanne Wirth-Häußler

aufnahme@waldorf-ism.de

Waldorfschule Ismaning

Die Waldorfschule Ismaning bei München besteht seit 1986 als Alternative zu staatlichen Regelschulen. Heute besuchen ca. 430 Schüler die Klassen 1-13. Unsere Kinder und Jugendliche werden in ihrer gesamten Persönlichkeit gefördert und über den Waldorfabschluss hinaus bis zur staatlichen Mittleren Reife bzw. zum Abitur geführt.

Schulbüro

Wir sind für Sie da:

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.