Mittlerweile habe wir mit zwei Sammelbetriebe ausprobiert – jeweils kostenlose Abholung und eine geringe Vergütung für einzelne Patronentypen werden gewährt. Dies ist ein Problem, da wir entweder nur einen Teil der Patronen versenden können oder auf nicht zu brauchenden Patronen seitens der Firma eine „Recycling-Gebühr“ zahlen sollen. Das aber ist nicht attraktiv, denn eine Abgabe auf Wertstoffhöfen ist ja kostenlos.

  • aus unserer Gesprächsgruppe entsteht Anfang des Jahres 2017 die Idee, neben dem Reden über die Umwelt, auch etwas zu tun
  • wir beschließen zunächst alte Tinten-/ Tonerpatronen zu sammeln und diese zum Recycling einzuschicken
  • angelehnt daran (Patronen = Tinte) entsteht unser Name/ Logo
  • seit kurzem haben wir angefangen auch Handys zu sammeln
  • nach den Sommerferien wird es eine feste „Sammelstation“ für Handys und Patronen im Foyer geben
  • mit dem Erlös dieser beiden Aktionen möchten wir gerne ein soziales Projekt unterstützen
  • und somit auf zwei Ebenen einen Beitrag zu unserer „Mitwelt“ leisten
  • aktuelles (th)ink team: Benjamin Dillon, Rudolf Düber, Sophia Fuchs, Moritz Schwehr, Jannika Stahmann, Kjell Stahmann

Die beiden ersten von gesammelten

Druckerpatronen zeigen sehr deutlich die vergoldeten Kontakte, wegen derer allein schon Recycling eine Selbstverständlichkeit sein sollte, um den umweltzerstörenden Goldabbau zu reduzieren.

Related Articles

Waldorfschule Ismaning

Die Waldorfschule Ismaning bei München besteht seit 1986 als Alternative zu staatlichen Regelschulen. Heute besuchen ca. 400 Schüler die Klassen 1-13. Unsere Kinder und Jugendlichen werden in ihrer gesamten Persönlichkeit gefördert und über den Waldorfabschluss hinaus bis zur staatlichen Mittleren Reife bzw. zum Abitur geführt.

Schulbüro

Wir sind für Sie da: