Wirtschaft anders denken
Unsere Gedanken von heute sind unsere Wirtschaft von morgen

Eine anders gedachte Wirtschaft ist ein Thema, das alle angeht, und der Projektkreis „Wirtschaft anders denken“ möchte für Schüler, Eltern und die interessierte Öffentlichkeit eine Plattform bieten, sich in vielfältiger Weise damit auseinanderzusetzen.

Die Projektgruppe "Wirtschaft anders denken"

besteht aus Eltern und Lehrern. Sie initiiert und organisiert Projekte vornehmlich mit Schülern der Münchner Waldorfschulen zur Begegnung und zur Auseinandersetzung mit alternativen wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Parallel zu den Schüler-Werkstatttagen finden stets auch öffentliche Veranstaltungen statt

Alle Informationen hierzu: http://www.wirtschaft-anders-denken.de/

Die Rudolf-Steiner-Schule Ismaning hat in den letzten Jahren viel unternommen, um dem Thema Wirtschaft im Unterricht mehr Gewicht zu geben. Konkret gibt es verschiedene Ansätze z.B. im Gartenbau, im Buchführungsunterricht, durch ein zweiwöchiges Betriebspraktikum, eine einwöchige Epoche Wirtschaftskunde und in der 12. Klasse im Wirtschaftsgeographie/Wirtschaftskunde.

Praktisch wird das Thema Wirtschaft durch die Schülerfirma Nyendo gestützt und vermittelt (www.nyendo.de) gibt, die klassenübergreifend organisiert ist und fairen Handel mit Kenia betreibt.

Waldorfschule Ismaning

Die Waldorfschule Ismaning bei München besteht seit 1986 als Alternative zu staatlichen Regelschulen. Heute besuchen ca. 400 Schüler die Klassen 1-13. Unsere Kinder und Jugendlichen werden in ihrer gesamten Persönlichkeit gefördert und über den Waldorfabschluss hinaus bis zur staatlichen Mittleren Reife bzw. zum Abitur geführt.

Schulbüro

Wir sind für Sie da: